Sonntag, 23. Dezember 2012

Warten aufs Christkind

So, nun ist es fast geschafft! Die Vorweihnachtszeit war mal wieder stressig, aber das sind, wie ich immer sage, selbstgemachte Leiden! Kekse sind gebacken und fast schon wieder weg, ich habe Pralinen gemacht (man, war das aufwändig!), der Baum ist auch schon geschmückt und das Essen halb vorbereitet. Morgen gibt es bei uns traditionell Wild, es sei denn, ich muss am 25.12. schon wieder kochen, dann gibt es zam Heiligabend nur Würstchen mit Kartoffelsalat. Aber morgen gibt es nun ein schönes Menü: Zander auf Linsensalat, Rehrücken mit Klößen und Rotkohl, Schokovariationen zum Dessert. Ich freue mich besonders, dass dieses Jahr mein Neffe da ist, somit wird Heiligabend doch etwas turbolenter. Ach ja, genäht habe ich auch noch für meine Liebsten. Ich hoffe, dass sie dies hier nicht vor morgen lesen... Meine Geschwister bekommen beide einen Brotkorb.
Jetzt bleibt mir nur noch, euch allen frohe Weihnachten zu wünschen! Bleibt gesund und kommt gut ins neue Jahr. Ich würde mich freuen wenn ihr auch 2013 ab und zu in meinen Blog schaut!

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr und viele Kreative Ideen. Der Brotkorb ist sehr süß, da haben sich sie beschenkten sicherlich gefreut.
    Lieben Gruß Bella

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, das Gleiche wünsche ich dir auch. So eine süße Tasche, wie du sie gerade verlost, habe ich auch gerade genäht (zumindest ähnlich)!

    AntwortenLöschen